Handbike Optimierung

Handbikes sind tolle Geräte. Nicht alle  sind meiner Ansicht nach aber weit genug entwickelt. Über die angebotenen Ausführungen und die Nutzerfreudlichkeit lohnen sich ein paar Überlegungen.


Zuerst die Einstellungen

Unterwegs fällt mir oft auf, dass Handbikes nicht optimal auf die Rollstuhlfahrerin, den Rollstuhlfahrer angepasst sind. Das kann das Fahrvergnügen brutal einschränken. Lass nicht locker, bis dein Handbike perfekt auf deine Individualität eingestellt ist. Teile dich mit, DU fühlst, wo etwas noch nicht stimmt.


Für das Ankuppeln stellt Stricker eine tolle Lösung bereit - mit wenigen Handgriffen ist das Handbike montiert, ohne dass vorgängig ein Adapter oder anderes Zubehör am Rollstuhl montiert werden muss.


Aber es gibt auch Optimierungspotential.

Am Beispiel eines Stricker Handbikes möchte ich Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen, die das Handling und die Fahreigenschaften positiv beeinflussen und so zu entspanntem Fahrspass beitragen.



Hauptproblem bleibt die Lenkung (gilt für alle Hersteller), die keine stabile Geradeausfaht erlaubt, wenn nicht beide Hände an den Kurbeln sind - zum Beispiel bei Betätigung eines Bedienelementes oder beim Verladen / Entladen rückwärts.



Die drei Gummiringe reichen nicht aus, um die Lenkung gerade zu halten

bekanntes Problem .....





So sieht der Prototyp Lenkstabilisator in Bewegung aus und zeigt seine Wirkung - zwei Gasdruckzylinder lenken das Rad immer wieder in die Geradeausposition zurück

Gasdruckzylinder in Action





Selbständiges Fahren - auch rückwärts - ohne zu schwanken und immer geradeaus





Entspanntes Fahren auf der Strasse - das Handbike bleibt selbständig geradeaus in der Spur und lenkt erst, wenn Du es willst.

unterwegs an einem slowUp





So sieht die Ausführung in der für die Produktion vor- gesehenen Version aus und ist  zum Patent  angemeldet.



Montiert und kaum mehr sichtbar.

Je nach Belastung kann der Gasdruck von 10 kg bis 35 kg pro Zylinder gewählt werden.

Hast Du grosse Seitentaschen oder Zusatzgewichte an deinem Hand-Bike, sind 35 kg angesagt, wenn Du aber eine leichte Ausführung fährst mi Handbetrieb, sind 10 kg ausreichend.

Die Gasdruckzylinder sind übrigens jederzeit gegen stärkere oder schwächere mit wenigen Handgriffen austauschbar.



Für das Stricker-Handbike wird es einen Bausatz geben, der einfach an dein Hand-Bike zu montieren ist.

Der Preis: CHF 520.-  frei Haus.

Sobald Bestellungen für fünf Bausätze vorliegen, kann ich eine erste Serie in Auftrag geben.


An andere Fabrikate sollte die Montage auch möglich sein mit entsprechenden kleinen Anpassungen, die ich gerne individuell offeriere und auf Wunsch auch montiere.

Solltest Du noch Fragen haben, kontaktiere mich am Besten per e-mail.

Auch Bestellungen gerne per e-mail

rollin@rollinup.ch

 


Neu- und

Folgeversorgungen


Service, Reparaturen, Anpasssungen, Spezialanfertigungen, ergänzendes Zubehör, Innovationen.

 



Kontakt

RollinUp GmbH 

Andreas Buser  

Kirchgasse 5

3302 Moosseedorf

T +41 (0)31 556 34 00

M+41 (0)76 585 35 08 

Mail: rollin@rollinup.ch




Tweet



Gefällt mir

 

77145