SmartWheel von molab

Vielleicht ist nicht das Rad selbst intelligent, die Entwickler aber mit Bestimmtheit. Sie haben sich nicht bereits nach den ersten Resultaten zurückgelehnt und so ist eine Reihe Komponenten entstanden, die weitgehend alles abdecken, was du "outdoor" braucht

Schau dir die Bilder an, sie sprechen für sich.


Die Infos zwischen "...." sind ab Webseite >

molab  http://molab.de/portfolio-item/smartwheel/


"Das SmartWheel – Ungeahnte Freiheit!
Die abnehmbare Lenk- und Schiebehilfe für Schnee, Strand und unebenes Gelände passt an  Rollstuhlmodelle sämtlicher Hersteller. Durch den modularen Aufbau ergeben sich viele Vorteile gegenüber anderen Outdoorrädern: Das SmartWheel kann über eine Vielzahl von Klemmen und Adaptern an beliebigen Stellen Eures Rollstuhls befestigt werden und passt auch an Faltfahrer wie z.B. Sopur Xenon, Sopur Easy oder ottobock Avantgarde

Einsatzbereich:
Das SmartWheel ist immer dann hilfreich, wenn die Lenkräder des Rollstuhls aufgrund der Bodenbeschaffenheit stecken bleiben oder nur schlecht rollen. Kopfsteinpflaster, Waldboden, Schotter, Schnee oder feuchter Sand sind leicht befahrbar."


> klick für vorwärts...

Die Farbauswahl ist so umfangreich, dass du SmartWheel deinem Rollstuhl anpassen kannst.

 


"StrapOnWheelz"

DIE Ergänzung von molab zum SmartWheel

"StrapOnWheelz können auf einfachste Weise stabil, sicher, werkzeuglos und mit wenigen Handgriffen an fast allen Rollstuhlrädern befestigt werden, sind extrem belastbar, bieten hohen Dämpfungskomfort, steigern die Geländegängigkeit und somit Euren Aktionsradius.

Einsatzbereich:
Wenn SmartWheel oder Freewheel nicht ausreichen, weil die Antriebsräder in weichem Untergrund oder Schnee stecken bleiben, sind StrapOnWheels die perfekte Ergänzung. Die großen Auflageflächen verhindern zuverlässig ein Einsinken in feuchten Schnee oder Sand. Die einstellbare Dämpfung kann zudem Rückenbeschwerden und Spastik minimieren.


Besondere Spezifikationen:

  • Herstellerunabhängig  (Rollstuhl)
  • Modellunabhängig
  • Befestigung an den Greifreifen vorhandener Rollstuhlräder
  • Nicht kombinierbar mit Alber E-Motion und Twion
  • Via Luftdruck einstellbarer Dämpfungskomfort
  • Belastbar bis 100kg Nutzergewicht (abhängig von den verwendeten Steckachsen)
  • Werkzeuglose Montage / Demontage"


> klick für vorwärts...

 




 


Neu- und

Folgeversorgungen


Service, Reparaturen, Anpasssungen, Spezialanfertigungen, ergänzendes Zubehör, Innovationen.

 



Kontakt

RollinUp GmbH 

Andreas Buser  

Kirchgasse 5

3302 Moosseedorf

T +41 (0)31 556 34 00

M+41 (0)76 585 35 08 

Mail: rollin@rollinup.ch




Tweet



Gefällt mir

 

63824